Wir hier - Ihr da
  San Francisco, Oktober 2008
 




Flitterwochen die dritte...



17. 10.2008, San Francisco

Nach ca 11 stündiger Fahrt kamen wir gegen 1 Uhr morgens in San Francisco an,
es war Wochenende, und wir hatten kein Hotel gebucht...

Also los ging`s - Hotel suchen

Das dauerte dann ca 2,5 Std,
kostete Anna unendlich viel Nerven,
  die Straßen waren so steil da...
- halleluja-
... mein Pony hätte das im Leben nicht geschafft...
und dann immer diese Stoppschilder auf den schlimmsten Schrägen...
bei dem dichtesten Verkehr.

Ich dachte wir müssten im Auto schlafen, aber wir wurden dann doch noch fündig, dafür relativ weit entfernt von Downtown.


Im Hotel angekommen haben wir dann erst einmal etwas geschlafen,
und am Morgen ging es dann mit dem Auto weiter...

Wir wollten zum Pier 39, da es an der Küste von San Francisco liegt gab es dort,
zu meiner Beruhigung,
dann auch "normale" Straßen.










Wir fuhren über und an der Oakland Bridge vorbei...










... und sahen dabei natürlich auch die Golden-Gate Bridge,





... ja schön... aber nun wirklich nichts Spektakuläres...
- na gut die ist Rot.... aber sonst-
Waren schon etwas enttäuscht.
Die Oakland Bridge war viel länger und größer,
und wie wir fanden,
auch wesendlich hübscher.


Gut wir haben die Golden-Gate-Bridge gesehen... juhu...






Sind dann am Pier spazieren gegangen, es war super kalt... brrrrrr...
Gestern in Vegas noch einen Sonnenbrand bekommen, froren wir da nun auch schon bei 18°C,
und es war windig... kalter Wind.


Dafür war das Pier 39 umso schöner... und Seelöwen....








überall Seelöwen...








Natürlich sind wir auch Cable Car gefahren...




...was wäre das sonst für ein Stopp in San Francisco...


Leider wurde mir da schnell wieder bewusst, warum ich diese Stadt nicht wirklich mochte...
Und man fühlte sich nicht unbedingt sicherer, und hätte ich gewusst das diese Cars nur per Schwerkraft fahren, und ein einziger Mensch das Ding mit einer Art Handbremse stoppt....
Glaub ich nicht das ich diese Strassen...




je gesehen hätte...
Mensch hatte ich eine Angst - und Andrej seinen Spaß.










Für den nächsten Tag war eigentlich ein Ausflug nach Alcatraz geplant...
und wir machten uns früh auf den Weg.
Leider war schon für die nächsten 2 Tage alles ausgebucht,
und da uns San Francisco nicht ganz soo gut gefallen hat,
unabhängig von den Straßenverhältnissen,
haben wir entschlossen noch ein Bild, der Gefängnisanlage, aus der Ferne zu knipsen...










...um uns dann auf den Weg, zum nächsten Ziel zu machen...

L.A. wir kommen.
----------------
 
  Unsere Homepage hatte bisher 74567 Besucher (193885 Hits)  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=