Wir hier - Ihr da
  New York City 2009 Teil1
 





The Big Apple

- here we are -





New Jersey 24. Mai 2009

Die Base auf Staten Island war bis Mittwoch ausgebucht,
uns somit checkten wir in einem Hotel,
auf der Saatsseite von New Jersey ein.

Gegen 18 Uhr kamen wir dann in unserem ,
diesmal von unterwegs gebuchten Hotel an.

Und es gefiel uns super.
Also werden wir am Mittwoch wohl doch nicht,
nach Staten Island umziehen...

... Wo bekommt man sein Frühstück,
sonst direkt auf`s Zimmer geliefert ?
Mal sehen ob`s hält was es verspricht ...

Aber ersteinmal zum heutigen Tag:

Wir fuhren gleich ins Super-Outlet,
welches ich zuvor ihm Netz entdeckt hatte.

Leider kurz vor Ladenschluss.

- Gigantisch -
... Und das Abercrombie und Hollister Outlet,
gehört spätestens in ein paar Tagen mir.

Zum Essen war gerade noch Zeit.
Für´s shoppen hatten wir aber eh einen anderen Tag eingeplant.

Da morgen super Wetter sein sollte, fahren wir morgen nach Manhatten.

Ich wollte aber auch nicht ca 20 min von der Freiheitsstatue zu Bett...

Also haben Andrej & Ich
... uns doch noch auf den Weg gemacht.

Angekommen sind wir auf einer Landzunge
auf Seite des Staats New Jerseys.
Und hatten somit einen wunderschönen,
ersten Blick auf lower Manhatten









Auch Lady Liberty konnten wir von da aus sehen.
Leider war sie noch etwas entfernt und
nur von hinten zu sehen...
.. Aber wir werden sie  ja noch besuchen.






New York City / Manhatten 25. Mai 2009


Heute ist Memorial Day
Gedenktag aller Kriegsgefallenen.

Alles hatte normal geöffnet,
nur New York City schien wenig "busy".
Nicht so ein Chaos wie erwartet,
keine riesigen Menschenmassen.

Heute war es richtig warm und schwer bepackt mit Rucksack,
Ersatzschuhen sowie Kamera-Equipment
ging es früh morgens los.

Ersteinmal mussten wir ca 20 min von New Jersey / Elizabeth
nach Staten Island fahren.

Dann ging es ca 20 Min weiter mit der Staten Island Ferry,
rüber nach Manhatten.







Wieder kamen wir Lady Liberty ein Stück näher.







Nach anlegen der Fähre standen wir dann
auch schon fast auf dem Broadway.






Und unser Fussmarsch begann erneut...

Vorbei an der Wall Street...

Ein Seitenblick auf Ground Zero
Vorbei an little Italy und Chinatown...
...beeindruckt von den Menschen, Farben und Gebäuden.







Der Times Square leuchtete vor Farben und Leuchtreklamen...









Nach einer Studiotour durch das NBC Nachrichten Center,
und Schauplatz der Saturday Night Stage,
ging es 87 Stockwerke höher...






- The Rock -
Das Rockefeller Center Observertory.

Von dort hatten wir eine prima Aussicht über Manhatten...









... hier der Central Park...







... auch das Empire State Building ist mit drauf ...







Typisch Amerika...







Huhu...







Musicals - hier leben sie...







... erneut auf den Times Square...







... ersteinmal Pause...







... weiter ins Madame Tussauds.

Notorious BIG







Darf ich vorstellen... Albert...







Wer hat hier das sagen ?!







Russen... unter sich ...







So - gehört sich das !







Obama ist Geschichte ...   Meigel for Präsident...!







Ach... noch ein Yankee...





Da die Fähre aufgrund des Memorial Days andere Fahrzeiten hatte,
ging es bereits gegen 21 Uhr zurück zum Anleger.

Wir haben jede Menge erste Eindrücke und
Wünsche was wir morgen alles erleben möchten....



New York Ciy / Manhatten,  26. Mai 2009




Früh machten wir uns, auf den erneuten Weg nach Manhatten.

Erster Stopp an diesem Tag war Ground Zero -
der Ort,
an dem einst die Zwillingstürme standen,
mittlerweile aber eine riesige Baustelle ist.







Im Gegenüberliegenden Museum,
konnte man sich einen Eindruck von dem schrecklichen Ereignis,
des 11.  September 2001 machen.

Die Welt war erschüttert.







Hunderte werden weiterhin vermisst.

Tausende verloren ihr Leben.









Aber selbst die New Yorker versuchen mittlerweile,
mit dem Geschehenen umzugehen und zu leben.

Neue Baupläne liegen bereits vor.

So soll das Gelände mal aussehen.
Das höchste Gebäude ist der Freedom-Tower.





Mit der U- Bahn ging es weiter zum Times Square.
Heute war schlechteres Wetter, und kälter wie gedacht...
also brauchte Andrej doch eine Jacke.

Zurück fahren ? - Verlorene Zeit !

Also neue Jacke kaufen.
Ein Kapuzen-Zipper tat es dann auch.

Auf dem Weg,
kamen wir dann an einem richtigen Filmset vorbei.
Ein Film mit George Clooney
(Titel wollte niemand verraten und Clooney haben wir verpasst !)










Im Anschluss waren wir im Olive Garden,
mit Blick auf den Times Square,
zu Mittag essen.

Lecker, lecker wie immer dort...
(Später Mehr...!!!)




So wird hier zeitweise und / oder bei Chaos,
der Verkehr geregelt.






Frisch gestärkt ging es dann zurück nach Downtown Manhatten,
in den Battery Park.

Von da aus ging es mit  "Miss  Liberty"
(so hieß das Schiff)
zu Lady Liberty auf Liberty Island.

Wir kamen der Statue zum Anfassen nah...

Da ist Sie...







Das geht sicher dichter...







... geht doch ...







So sieht sie aus... die Lady Liberty...







Von Liberty Island fuhr die Fähre nach Ellis Island.
Der früheren Einwanderungsinsel von Amerika...







Wieder in Manhatten angekommen,
ging es nun auf in Richtung 34th Street.







...und auch am Flatiron Building vorbei...
(So, sah es auch aus... wie ein Bügeleisen...)







Danach zum Empire State Building.
Dort haben wir den New York Skyride gemacht.





Ein animiertes 4D Kino,
bei welchem die Sitze wackeln,
hoch und runter rasen.
Ein Gefühl wie fliegen, Achterbahn und Schiff fahren.

Gezeigt wurde dabei wechselnd der Flug über New York City,
mit all seinen Sehenswürdigkeiten, Achterbahnfahrt und
Unterwasserwelt.
Sehr Informativ und super lustig mit dem Gewissen Kick.




Danach hieß es auch hier...
- wir wollen hoch hinaus -
und somit ging es auf die Spitze des Empire State Building.

Es dämmerte bereits und somit hatten wir diesmal,
ein Blick auf die Stadt,
bei Dämmerung und Dunkelheit.

...das Chrysler Building ...







... das Flatiron Building von oben ...







Das ist die Antenne des Empire State Buildings....







Aussicht über die Stadt ...












Dies ist übrigens meine persönliche Freiheitsstatue...







Das Empire State Building, wieder aus Bodennähe...






Und der Times Square im Abendglanz....







An diesem Tag kamen wir gegen 23.30 Uhr,
im Hotel an.

Beide hatten wir tierische Bauchschmerzen,
hatte uns unser geliebter Olive Garden  nicht bekommen?
Hmmmm.


-------


Morgen lassen wir es etwas ruhiger angehen.
Unsere Füße brauchen dringend eine Pause...

-------

- Fortsetzung Teil 2 -

----------------
---------
---

 
  Unsere Homepage hatte bisher 74309 Besucher (192838 Hits)  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=